News im Detail

01.12.2013 Sonntag  Winterarbeiten haben begonnen

Auch das letzte noch im Wasser verbliebene Rettungsboot der DLRG Köln steht mittlerweile in der Halle. Die Winterarbeiten können beginnen. Am Samstag, den 30.11. wurde das Motorrettungsboot "Jenny" vom Rheinauhafen in die Winterhalle verlegt. Einzig und alleine vier Bootsführer und ein Führerscheinanwärter der DLRG Köln-West folgen dem Aufruf des Bezirkes zum Arbeitseinsatz. Nach dem Slippen wurde das Boot grundgereinigt und vom grünen Algenschleim befreit, sowie das Wasser aus allen Stauräumen und der Bilge entfernt. Nun gilt es über den Winter an allen Booten die notwendigen Reparatur- und Wartungsarbeiten durchzuführen. Bleibt noch zu hoffen, dass es dann noch mehr Freiwillige gibt.
Nur Bootfahren im Sommer ist eben doch nicht alles.

Kategorie(n)
Einsatzdienste

Von: Peter A. Fischer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Peter A. Fischer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden