Allgemeine Teilnahmebedingungen für Lehrgänge und Seminare der DLRG Köln-Wahn

Anmeldeverfahren

Anmeldungen sind schriftlich und ausschließlich an die Geschäftsstelle der DLRG Bezirk Köln e.V. zu richten:

DLRG Bezirk Köln e.V.
Alfred-Schütte-Allee 165
51105 Köln
Tel.: (0221) 83 61 66

Bei Fragen wenden Sie sich bitte mit der Lehrgangsnummer / Lehrgangstitel per eMail an:       Seminare@koeln.dlrg.de

Sofern eine Online-Anmeldung vorgesehen ist die Anmeldung ausschließlich über die Webseite der DLRG Köln-West e.V. möglich.

Folgende Angaben sind pro Teilnehmer erforderlich: Lehrgangsnummer oder Lehrgangsname, Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, eMail-Adresse und ggf. DLRG-Gliederung.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen unserer Lehrgänge an.

Telefonische und mündliche Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Der Eingang Ihrer Anmeldung wird Ihnen umgehend schriftlich bestätigt.

Teilnahmevoraussetzungen und Teilnehmerbeitrag

Die Teilnahme an einem Lehrgang oder Seminar der DLRG Bezirk Köln e.V. ist an die Erfüllung der in der Lehrgangs-, bzw. Seminarausschreibung festgelegten Voraussetzungen gebunden. Die ggf. erforderlichen Nachweise darüber sind zum Lehrgang, bzw. zum Seminar im Original mitzubringen.

Der Teilnehmerbeitrag muss als Eingang auf der angegebenen Bankverbindung spätestens eine Wochen vor Lehrgangs-, bzw. Seminarbeginn eingegangen sein. Um zeitnahe Überweisung nach Anmeldung wird daher gebeten. Bei verspäteter Zahlung kann der Teilnehmer von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

Bankverbindung:

Kölner Bank
IBAN:  DE60 37160087 2007076005


Mit der Überweisung sind der Name und die Lehrgangs- bzw. Rechnungsnummer anzugeben. Ohne diese Angaben ist eine ordnungsgemäße Bearbeitung nicht möglich!

Zusage/Absage von Lehrgangs- bzw. Seminarplätzen

Anmeldungen werden im Rahmen der verfügbaren Lehrgangs-, bzw. Seminarplätze in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der künftige Teilnehmer erhält eine Ausschreibung mit weiteren organisatorischen Hinweisen vor Lehrgangs -, bzw. Seminarbeginn. Ist die Teilnehmerzahl erreicht, erfolgt umgehend eine Absage. Plätze auf einer ggf. geführten Warteliste werden erst nach Anmeldeschluss berücksichtigt.
 
Die DLRG Bezirk Köln e.V. ist berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen (z.b. Zahlungsverzug, Störung der Veranstaltung und des Betriebsablaufs) von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Im Falle eines Ausschlusses richtet sich ein finanzieller Anspruch nach den Rücktrittsbedingungen dieser Teilnahmebedingungen.

Rücktrittsbedingungen

Bei Stornierung durch den Teilnehmer hat eine schriftliche Mitteilung zu erfolgen. Bei einer Abmeldung bis zum Termin des Anmeldeschlusses werden keine Rücktrittskosten berechnet. Bereits bezahlte Teilneherkosten werden erstattet. Sofern für einzelne Veranstaltungen keine gesonderten Regelungen vereinbart wurden, hat der Teilnehmer das Recht bis 7 Kalendertage vor Beginn der Veranstaltung
zurückzutreten.

Bei Nichteinhaltung der oben genannten Frist ist der Teilnehmer generell zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet. Angemeldete Teilnehmer, die zu Lehrveranstaltungen nicht oder nur teilweise
erscheinen, sind grundsätzlich zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet.

Die Meldung eines Ersatzteilnehmers begründet nicht automatisch dessen Anspruch auf einen Lehrgangsplatz. Die Meldung eines Ersatzteilnehmers mit gleichen Lehrgangsvoraussetzungen ist jedoch grundsätzlich möglich.
Bei Krankheit besteht ohne Vorlage einer amtlichen Bescheinigung oder eines ärztlichen Attestes kein Anspruch auf eine Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages. Diese kann erst nach Einzelfallprüfung
erfolgen.

Die Nichtinanspruchnahme einzelner Unterrichtseinheiten berechtigt nicht zu einer Ermäßigung der Lehrgangs -, bzw. Seminargebühren.

Lehrgangsabsage

Die DLRG Bezirk Köln e.V. behält sich vor, Lehrgänge, bzw. Seminare abzusagen. Wird kein Ausweichtermin angeboten, werden bereits geleistete Zahlungen rückerstattet. Weitergehende Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind.

Verpflegung

Im Teilnehmerbeitrag enthalten sind die Lehrgangsteilnahme und - sofern in der Ausschreibung bekanntgegeben - lehrgangsbegleitende Unterlagen, sowie evtl. nichtalkoholische Tagungsgetränke.

Haftung

Die DLRG Bezirk Köln e.V. haftet nicht für Schäden, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten von Mitarbeitern oder sonstigen
Erfüllungsgehilfen beruhen.

Datenspeicherung

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs - und Prüfungsabwicklung sowie der Zusendung späterer Informationen einverstanden.

Beratung

Auskünfte erhalten Sie per E-Mail unter seminare@koeln.dlrg.de.

Urheberrecht

Sämtliche Lehrgangsunterlagen dürfen nur mit ausdrücklichem Einverständnis der DLRG Bezirk Köln e.V. bzw. dem Urheberrechtsinhaber vervielfältigt werden.