Datenschutzordnung der DLRG Bezirk Köln e.V.

Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Leistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite ist uns wichtig. Die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Verantwortliche Stelle/Diensteanbieter

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist der DLRG Bezirk Köln e.V., vgl. Sie dazu unser Impressum.

1. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unser Angebot nur zum Abruf von Informationen besuchen oder die von uns angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen:

1.1. Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung unserer Webseiten ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

·       Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
·       Ihren Browsertyp
·       die Browser-Einstellungen
·       das verwendete Betriebssystem
·       die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
·       die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie
·       Ihre IP-Adresse.

Alle Zugriffsdaten von Nutzern auf eine unserer Internetseiten sowie Dateidownloads werden in einer Protokolldatei vier Wochen auf dem DLRG-Server gespeichert und danach gelöscht. Jeder Datensatz besteht aus der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, dem Namen der Datei, die geöffnet wurde, dem Datum und der Uhrzeit der jeweiligen Anforderung, der jeweils übertragenen Datenmenge, dem jeweiligen Zugriffsstatus  sowie einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers und seiner jeweiligen Version und der Client-IP-Adresse.

Diese Daten werden ausschließlich zur Fehleranalyse, Sicherheit sowie zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Internetangebots genutzt.

1.2. Nutzung unserer Angebote

Soweit Sie von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen möchten, ist es dagegen nötig, dass Sie dazu weitere Daten angeben.

Die Erhebung oder Verwendung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen, also etwa der Abwicklung eines Spendenauftrags oder zur Durchführung eines Vertrages. Dazu benötigen wir u.a. Ihren Vor- und Zunamen sowie eine E-Mail-Adresse für die elektronische Kommunikation.

Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen; sie sind von uns entsprechend markiert.

Nach vollständiger Abwicklung des Vorgangs werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, jedoch für andere Verwendungszwecke gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

Ihre Daten werden zu vorgenanntem Zweck ggf. an uns unterstützende Dienstleister weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt haben. Dabei kann es sich um technische Dienstleister oder uns beim Versand unterstützende Dienstleister handeln. Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

2. Kontaktformular

Die im Kontaktformular erhobenen Angaben zu Vorname, Name und E-Mail, Ihrer freiwilligen Angabe Ihrer Adresse (Straße/Nr., PLZ/Ort), Telefon und Telefax sowie Ihrer Nachricht werden von uns nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage bei uns gespeichert oder an die zuständigen Stellen (z.B. DLRG-Gliederungen) zur Beantwortung weitergeleitet.

3. Bewerbung zum Bundesfreiwilligendienst

Die in der Online-Bewerbung zum Bundesfreiwilligendienst erhobenen Angaben zu Vorname, Nachname, Adresse, Bundesland, Telefon-, Mobilnummer, E-Mail-Adresse  (zur Kontaktaufnahme bei Nachfragen) sowie das Geburtsdatum, Geburtsort (zur Verifizierung der Identität), Staatsangehörigkeit, Schulabschluss, aktuelle Beschäftigung oder Tätigkeit (für die Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten) sowie der freiwilligen Angaben zu Studium oder Berufsausbildung werden zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gespeichert und mit Ihrer Einwilligung an die gewünschte örtliche Gliederung weitergegeben. Wir löschen Ihre Daten, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind.

4. Lehrgänge

Die in der Anmeldung zu einem Lehrgang beim DLRG Bezirk Köln e.V. erhobenen Angaben zu Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, zugehöriger Bezirk und Ortsgruppe sowie die freiwilligen Angaben zu Telefon-, Mobilnummer, E-Mail-Adresse  (zur Kontaktaufnahme bei Nachfragen), Funktion in der Gliederung, Angabe der abgeschlossenen DLRG-Ausbildungen werden  zum Zweck der Vertragsdurchführung vom DLRG-Bildungswerk gespeichert und an die örtliche Gliederung, Bezirk und den Landesverband weitergegeben. Sofern Übernachtungen gebucht werden, werden die für diesen Zweck erforderlichen Daten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse) an das beteiligte Hotel/ die Sportschule weitergegeben. Sofern Ihre Zustimmung vorliegt, geben wir Ihre Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, E-Mail) für die Bildung von Fahrgemeinschaften an die anderen Teilnehmer des von Ihnen gebuchten Seminars weiter. Wir löschen Ihre Daten, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind.

5. Cookies
Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

6. Eingebundene Dienste

Zur Gestaltung unserer Webseite und der Bereitstellung von Zusatzfunktionen, binden wir folgende externe Dienste ein.

6.1. YouTube

Unsere Webseite nutzt ein YouTube-Plugin. Der Dienst wird von Google Inc. („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Verfügung gestellt. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Hierbei speichert YouTube erst dann Cookies von Nutzern, wenn diese direkt auf das Video klicken, um es abzuspielen. Wird auf den Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert. YouTube verwendet Cookies zur Datenerhebung sowie zur statistischen Datenauswertung. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

7. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der EU und des europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der EU und des EWR findet nicht statt, mit Ausnahme der Social-Media-Anwendungen: YouTube

8. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

9. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten wird dabei per SSL-Technik (https) verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

10. Kommunikation per E-Mail

Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.

11. Datenschutzbeauftragte/r

Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle des Datenschutzes ist der Datenschutzbeauftragte des Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bezirk Köln e.V. (DLRG):

Dieser steht Ihnen gern für weitere Auskünfte zum Thema Datenschutz unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

 

Althammer & Kill GmbH & Co. KG

Alexander Hellmann

Neuer Zollhof 3

40221 Düsseldorf